Umweltschutz

Die verwendeten Baumaterialien sollten biologisch einwandfrei, nicht gesundheitsschädlich und vor allem nicht umweltbelastend sein.

Die Herstellung der KS-Steine ist umweltschonend. Die Sandgruben werden rekultiviert, und es entstehen nach Abbau wertvolle Biotope. Für die Härtung der Steine werden nur geringe Temperaturen benötigt. Die Erzeugung des Wasserdampfes wird mit umweltfreundlichen Energien (Erdgas, leichtes Heizöl, Biogas) vorgenommen. Dadurch entstehen nur geringe Emissionen, die die Umwelt nicht belasten. Umweltschädliche Abwässer entstehen bei der Produktion nicht. Kalksandsteine sind grundwasserunschädlich.

Erfahren Sie mehr zum Thema Nachhaltigkeit.