Kohlendioxid (CO2) (in der Raumluft)

Der CO2-Gehalt der Erdatmosphäre ist in den letzten Jahren sehr stark angestiegen, er trägt zum sogenannten Treibhauseffekt bei und belastet die Umwelt.

Der Mensch verbraucht je nach körperlicher Tätigkeit Energie. Dabei entsteht durch das Ausatmen Kohlendioxid (CO2). Kohlendioxid zählt zu den unvermeidlichen Luftbelastungen in Innenräumen.

Die Einsparung von Energie, die bei der Verbrennung von Kohle, Öl oder Gas erreicht werden kann, ist für die umweltschonende Herstellung dringend erforderlich. Hochgedämmte KS-Außenwände helfen mit, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen beim Bewohnen entscheidend zu vermindern.

Lüftung