Dünnbettmörtel

Der weiße Dünnbettmörtel gehört bei der KS-QUADRO mit zum Lieferumfang.

Es handelt sich um einen Werk-Trockenmörtel, dem auf der Baustelle nur noch die erforderliche Menge Anmachwasser zugegeben wird. Der angerührte Dünnbettmörtel soll grundsätzlich mit einem Mörtelschlitten aufgetragen werden. Die empfohlene Zahnschienenform zur Verarbeitung ist auf den Mörtelsäcken aufgedruckt, ebenso die Verarbeitungshinweise. Die meisten Dünnbettmörtel sind mit dem RAL-Gützeichen von der Gütegemeinschaft Kalkstein, Kalk und Mörtel e.V. ausgezeichnet und damit besonders geeignet für das Vermauern von KS-QUADRO. Sie erfüllen höhere Anforderungen an die Haftscherfestigkeit als übliche Mörtel nach DIN 1053-1 und sorgen somit für einen verbesserten Haftverbund zwischen KS-QUADRO und Mörtel.