Systematisch vorausschauende Planung mit KS-QUADRO ETRONIC

KS-QUADRO ETRONIC erlaubt die flexible Anpassung der Planung bzw. Optimierung
einer Elektroinstallation an den Bauverlauf und an neue oder veränderte Kundenbedürfnisse.

Senkrechte Kabelkanäle im Abstand von 12,5 cm und die waagerechte Verteilung der Leitungen in einem Sockelkanal entlang jeder Wand führen zu einer nahezu freien Auswahl von Anschlussstellen, ohne dabei die Wandoberfläche zu verletzen. Das Baukastensystem ermöglicht kleingliedrige Maßketten und setzt der architektonischen Kreativität kaum Grenzen. Wandlängen in 12,5 cm-Maßsprüngen und nahezu beliebige Wunschhöhen sind dank verschiedener Ausgleichssteine ohne Zuschneiden von Mauersteinen realisierbar.

Wandlängen und Wandhöhen mit KS-QUADRO ETRONIC