Zapfwerke GmbH & Co. KG Werk Rangau

Das Kalksandsteinwerk Rangau, mit Sitz im mittelfränkischen Zirndorf, wurde 1963 durch Wolfgang Giek gegründet.  Nach finanziellen Beteiligungen (seit 1998) gehört das Werk seit 2006 als Tochterunternehmen vollständig zur Zapf KG in Schwaig bei Nürnberg.

In Zirndorf werden KS-Mauersteine, KS-Plansteine und KS-Innensichtsteine produziert. Der Vertrieb, die technische Bauberatung und die Baustellenlogistik werden zentral durch die Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH mit Sitz in Schwaig bei Nürnberg übernommen.

 

Produktprogramm:
KS-ORIGINAL

Besonderheiten im KS* Produktprogramm:
KS-Innensichtsteine, KS-Systemergänzungen wie Kimmsteine und Stürze, Zubehör und Geräte

Produktionsstätte: 
90513 Zirndorf, Rangaustr. 52

Website: www.zapf-ks.de

Vertrieb über:
Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH
Rangaustraße 52
90513 Zirndorf
Tel.: 0911 99585-0
Fax: 0911 99585-34
E-Mail: vertrieb@zapf-daigfuss.de