ZAPFWERKE GmbH & Co. KG

In der ZAPFWERKE GmbH & Co. KG werden die beiden Kalksandsteinwerke Behringersdorf und Feucht geführt. Die Zapfwerke Behringersdorf betreiben das 1899 gegründete Stammwerk in Schwaig bei Nürnberg. Es firmierte damals als "Erste bayerische Kunstsandsteinwerke GmbH" und ist heute das älteste, inhabergeführte Kalksandsteinwerk der Welt. 

Heute werden in diesem Werk KS-Mauersteine, KS-Plansteine sowie KS-Kimmsteine und KS-QUADRO-Ergänzungssteine hergestellt. Im zweiten Kalksandsteinwerk, in Feucht bei Nürnberg, startete 1960 die Produktion von Kalksandsteinen. Seit 1981 gehört das Werk komplett zu den Zapfwerken. Beide Werke, Behringersdorf und Feucht, verfügen über eigene Sandgruben. Der zur Herstellung von Kalksandstein erforderliche Quarzsand wird hier eigenständig gefördert. Die Flächen werden anschließend mit eigener Fachkompetenz renaturiert.  Der Vertrieb von Kalksandsteinen, die technische Bauberatung und die Baustellenlogistik werden zentral durch die Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH mit Sitz in Schwaig bei Nürnberg übernommen.

 

Produktprogramm:
KS-ORIGINAL, KS-QUADRO 

Besonderheiten im KS* Produktprogramm:
KS-Plansteine, KS-QUADRO Ergänzungssteine,  KS-Systemergänzungen wie Kimmsteine und Stürze, Zubehör und Geräte.

Produktionsstätte: 
90571 Schwaig, Günthersbühler Str. 10
90537 Feucht, Gsteinacher Str. 83

Website: www.zapf-ks.de

Vertrieb über:
Zapf Daigfuss Vertriebs-GmbH
Gsteinacher Straße 83
90537 Feucht
Tel.: 0911 99585-0
Fax: 0911 99585-34
E-Mail: vertrieb@zapf-daigfuss.de