Energieeinsparverordnung (EnEV)

Daten und Fakten

Außenwände aus Kalksandstein bieten für jedes Anforderungsniveau die geeignete Lösung, ohne wertvolle Wohnfläche zu verschenken. Die Vorteile der KS-Außenwände werden umso deutlicher, je höher das Anforderungsniveau wird.

KS-Wände sind hochwärmespeichernd und sorgen für ein angenehmes, ausgeglichenes Raumklima. Sie wirken wie eine natürliche Klimaanlage.

Die zukunftsorientierte Konzeption für die Wandkonstruktionen heißt: Hochgedämmte KS-Außenwände und massiv Wärme speichernde KS-Innenwände. Mit dieser wirtschaftlichen Kombination werden sehr gute Ergebnisse für den winterlichen und sommerlichen Wärmeschutz erreicht. Der Wohnflächengewinn durch schlanke, hochbelastbare KS-Wände mit hervorragendem Schallschutz bedeutet für den Bauherrn günstige Baukosten und behagliches Wohnen.

Seit 1. Februar 2002 gilt die Energieeinsparverordnung (EnEV), zuletzt novelliert 2009. Obwohl das vom Bundesrat vorgegebene Ziel einer 25- bis 30%igen Energieeinsparung erreicht wird, ist unklar, ob dies in jedem Falle zu einer Erhöhung des baulichen Wärmeschutzes führt. Denn durch die Einbeziehung der heiztechnischen Energieverluste und die primärenergetische Bewertung der eingesetzten Energieträger kann es auch vorkommen, dass der bauliche Wärmeschutz gegenüber der bisherigen Wärmeschutzverordnung verringert werden kann. Andererseits ist unabhängig von den gesetzlichen Vorgaben festzustellen, dass die Bedeutung von Niedrigenergiehäusern und Passivhäusern zunimmt. Der Wärmeschutz von Passivhäusern ist ungleich höher, als es die EnEV fordert.

Ihr Nutzen mit Kalksandstein

Außenwände aus Kalksandstein bieten für jedes Anforderungsniveau die geeignete Lösung, ohne wertvolle Wohnfläche zu verschenken. Die Vorteile der KS-Außenwände werden umso deutlicher, je höher das Anforderungsniveau wird.

KS-Wände sind hochwärmespeichernd und sorgen für ein angenehmes, ausgeglichenes Raumklima. Sie wirken wie eine natürliche Klimaanlage.

Die zukunftsorientierte Konzeption für die Wandkonstruktionen heißt: Hochgedämmte KS-Außenwände und massiv Wärme speichernde KS-Innenwände. Mit dieser wirtschaftlichen Kombination werden sehr gute Ergebnisse für den winterlichen und sommerlichen Wärmeschutz erreicht. Der Wohnflächengewinn durch schlanke, hochbelastbare KS-Wände mit hervorragendem Schallschutz bedeutet für den Bauherrn günstige Baukosten und behagliches Wohnen.