Verarbeitung

Daten und Fakten

Mit dem KS-Bausystem werden Wände wirtschaftlich erstellt. Um das Arbeiten an der Baustelle zu erleichtern, sind großformatige KS-Steine mit Nut-Feder-System und optimierten Griffhilfen versehen. Mit Versetzgeräten kann 1 m² Mauerwerk - ohne körperliche Anstrengung - in zwei Hüben versetzt werden. Das ist wirtschaftlich und rationell.

Für den modernen Kalksandstein-Mauerwerksbau gibt es vielfältige Rationalisierungsansätze, die auch die Verarbeitung erleichtern. Hierzu zählen die Griffhilfen, das Nut-Feder-System und entsprechende Mörtelschlitten. Der Zuschnitt erfolgt entweder werkseitig passgerecht oder durch Knacken oder Nass-Sägen vor Ort. Hierdurch wird die Staubentwicklung für den Verarbeiter deutlich reduziert.

Ihr Nutzen mit Kalksandstein

Mit dem KS-Bausystem werden Wände wirtschaftlich erstellt. Um das Arbeiten an der Baustelle zu erleichtern, sind großformatige KS-Steine mit Nut-Feder-System und optimierten Griffhilfen versehen. Mit Versetzgeräten kann 1 m² Mauerwerk - ohne körperliche Anstrengung - in zwei Hüben versetzt werden. Das ist wirtschaftlich und rationell.