Fassadenbegrünung (grüne Lunge)

Daten und Fakten

Fassadenbegrünungen sind sowohl bei KS-Thermohaut (KS mit WDVS) als auch bei Sichtmauerwerk-Fassaden möglich.

Pflanzen (Bäume und Sträucher) geben Sauerstoff ab und können "grüne Lungen" des Wohnumfeldes sein. Pflanzen filtern die Luft, sie verdunsten Wasser und bewirken durch Abgabe von Feuchtigkeit ein angenehmes Klima. Fassadenbegrünung ist ein gutes Mittel, das Klima ums Haus und im Haus zu verbessern.

Immergrüne Kletterpflanzen wirken über das ganze Jahr klimaausgleichend. Im Winter ergibt sich ein Luftpolster, das zu günstigen Wärmeübergangswiderständen führt. Im Sommer hat das Blattgrün kühlende Wirkung.

Ihr Nutzen mit Kalksandstein

Fassadenbegrünungen sind sowohl bei KS-Thermohaut (KS mit WDVS) als auch bei Sichtmauerwerk-Fassaden möglich.