Feuchteschutz

Daten und Fakten

Wände aus Kalksandstein bieten Schutz vor Feuchte. Bei KS-Thermohaut (KS mit WDVS) übernimmt die äußerste Schicht in Form von Kunstharz- oder Mineralputzen und bei zweischaligen Wänden die Vorsatzschale diese Funktion. Kelleraußenwände aus KS sind mit einer Abdichtung gegen Feuchte zu schützen.

Bauteile müssen Schutz vor Witterung und Feuchte bieten. Feuchte Wände sind gesundheitsschädlich und führen zu Unbehagen und oft zu Krankheiten.

Ihr Nutzen mit Kalksandstein

Wände aus Kalksandstein bieten Schutz vor Feuchte. Bei KS-Thermohaut (KS mit WDVS) übernimmt die äußerste Schicht in Form von Kunstharz- oder Mineralputzen und bei zweischaligen Wänden die Vorsatzschale diese Funktion. Kelleraußenwände aus KS sind mit einer Abdichtung gegen Feuchte zu schützen.