Seminarveranstaltung der Kalksandsteinwerke Weser-Ems

News vom: 14.03.2018

BAUEN MIT KALKSANDSTEIN -  Mauerwerksbau – Arbeitsorganisation auf der Baustelle – Schadenfreies Bauen – Verarbeitungsregeln nach DIN EN1996 (EC6) - Arbeitssicherheit – Hochgelegene Arbeitsplätze auf der Baustelle

Ahlhorn

120 Teilnehmer besuchten am 02. März 2018 die jährliche Seminarveranstaltung BAUEN MIT KALKSANDSTEIN, zu der die Kalksandsteinwerke Weser-Ems die Bauunternehmer aus der Region in den Gasthof Rönnau nach Ahlhorn eingeladen hatten. Mit dem Themenschwerpunkt – Schadenfreies Bauen und Arbeitssicherheit - war das Seminar speziell auf Bauunternehmer und ihre Mitarbeiter ausgerichtet.

Um eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit auf den Baustellen sicherzustellen, erläuterte Dipl.-Ing.(FH)  Christoph Runge von den Kalksandsteinwerken Weser-Ems, neben den „Praxistips“ für die Arbeitsvorbereitung und Einrichtung der Baustellen auch die Ausführungsregeln der europäischen Mauerwerksnorm DIN EN 1996.

Herr Dipl.-Ing. Hans-Helmut Brettschneider von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft aus Hannover veranschaulichte unter dem Motto  1000 MAL HOCH HINAUS 1 MAL AUS DIE MAUS einfache präventive Maßnahmen, z.B. gegen Absturz bei hochgelegenen Arbeitsplätzen. Gleichzeitig erhielten die Teilnehmer  auch wertvolle Hinweise zu den finanziellen Fördermöglichkeiten von Maßnahmen und Geräten durch sog. Arbeitsschutzprämien der BG BAU.

Während der Pausen der halbtägigen Veranstaltung, standen zusätzlich Herr Flerlage und Herr Albrecht (beide Bauberater bei der KS-WE) den Teilnehmern für Fragen und einen Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Das große Interesse der Bauunternehmer an dieser Veranstaltung bestätigt uns, diese Vortragsreihe immer wieder in regelmäßigen Abständen anzubieten und somit  auch einen Beitrag zur Qualitätssicherung auf den Baustellen zu leisten, so Ammo Lukossek - Geschäftsführer der Kalksandsteinwerke Weser-Ems.

Ausklang fand die Veranstaltung bei einem gemeinsamen Mittagessen mit „deftiger Wintersuppe“ und der Verteilung der Begleitunterlagen „Kalksandstein. Produkt und Anwendung Norddeutschland“ sowie der DVD „Digitale Originale“ mit den aktuellen Informationsunterlagen aus dem Downloadbereich der KS-ORIGINAL Website. 

KS-Weser-Ems 

Kalksandsteinwerke GmbH & Co.KG    

Ida-Gräper-Weg 1

26197 Ahlhorn  

Tel.: 04435 – 93 30 – 0 

Fax: 04435 – 93 30 -23 

vertrieb@ks-we.de

www.ks-we.de