Kalksandsteinwerke Weser-Ems - Besichtigung der Kalksandsteinproduktion in Bösel

News vom: 14.03.2018

Maurerlehrlinge des 2. Ausbildungsjahres zu Besuch im Kalksandsteinwerk Bösel.

In Kooperation mit der H. gr. Beilage GmbH & Co. KG aus Vechta, nutzten die Maurerlehrlinge des 2. Ausbildungsjahres der Maurer-Innung, die prüfungsbedingt freie Unterrichtszeit, sich über die Produktion von Kalksandsteinen im Kalksandsteinwerk Bösel zu informieren.

Herr Christoph Vagelpohl vom Kalksandsteinwerk Bösel erläuterte den Auszubildenden anschaulich die einzelnen Produktionsschritte. Von der Sandgewinnung und Reinigung bis zu der Mischanlage und den Reaktoren bekamen die Schüler einen Eindruck über die Mengen, die Mischverhältnisse sowie den Zeitraum für diesen Prozess.

Erstaunt waren die jungen Besucher, das trotz der großen Steinpressen und Dampf-Härtekessel, die Kalksandsteine im Vergleich zu anderen Mauersteinen, deutlich weniger Energie für die Produktion benötigen.

Im Anschluss an die Werksführung gab es durch Herrn Stefan Ehrt und Herrn Christoph Runge, bei Brötchen und Kaffee, noch anschauliche Hinweise zur Verarbeitung von KS-Plansteinen und KS XL Rasterelementen.

KS-Weser-Ems Kalksandsteinwerke GmbH & Co.KG    

Ida-Gräper-Weg 1

26197 Ahlhorn  

Tel.: 04435 – 93 30 – 0 

Fax: 04435 – 93 30 -23 

vertrieb@ks-we.de

www.ks-we.de