Stumpfstoßtechnik

Die Stumpfstoßtechnik lässt sich im Vergleich zur liegenden Verzahnung leicht und zügig ausführen.

Die Stoßfuge zwischen Längswand und anstoßender Querwand ist vollfugig zu vermörteln. In jede Lagerfuge ist ein Edelstahl-Flachanker einzulegen.

Die Stumpfstoßtechnik ist nur bei der Erstellung von Kellerwand-Außenecken nicht anwendbar.