Optimierte Wandhöhen für KS-QUADRO E und KS-QUADRO THERM

Wandhöhen mit Maß sind systematisch wirtschaftlich.

Seine Vielseitigkeit beweist das KS-QUADRO-System auch bei der Gestaltung unterschiedlicher Geschosshöhen. Die Kombination von KS-QUADRO Elementen mit Ergänzungs- und Kimmsteinen erlaubt hierbei eine große planerische Freiheit und ermöglicht somit eine einfache Umsetzung vieler verschiedener Wandhöhen.

Durch 4 verschiedene KS-QUADRO Kimmsteinhöhen (5, 7, 10, 12,3 cm) und der Möglichkeit die Mörtelschicht unter den Kimmsteinen von 1 bis 3 cm zu variieren sind in der Gestaltung viele unterschiedliche Wandhöhen umsetzbar. Falls erforderlich kann die letzte Schicht am Wandkopf auch mit einer Höhe von 25,0 cm od. 12,5 cm vorgesehen werden.

Bei der Planung von Wandhöhen im KS-QUADRO System ist außerdem folgendes zu beachten. 

  • Von der Oberkante des KS-QUADRO Kimmstein bis zur Oberkante Mauerwerk muss das Maß ein Vielfaches von 12,5 cm sein.
  • Am Wandkopf darf  keine Kimmschicht mit der Höhe (5, 7, 10 cm) geplant werden, da Kimmsteine keine E-Lochung besitzen und somit die vertikalen Lochkanäle der KS-QUADRO E Steine verdecken würden.  Das hätte zur Folge, das Elektrokabel oder QUADRO THERM Module nicht mehr von oben in die Wand eingeführt werden könnten.