Bauproduktenverordnung

Leitungserklärungen nach europäischer Bauproduktenverordnung (BauPVO)

Kalksandsteine mit dem Qualitätsiegel nach DIN 106 dürfen ohne weitere Prüfung durch den Verwender auf deutschen Baustellen entsprechend der angebenen technischen Spezifikationen eingesetzt werden.

Die Leistungserklärung gibt die Leistung von Bauprodukten in Bezug auf die Wesentlichen Merkmale dieser Produkte gemäß den einschlägigen harmonisierten technischen Spezifikationen an (Art. 6 Abs. 1 BauPVO). Eine Leistungserklärung ist nur notwendig, wenn ein Bauprodukt von einer (europäischen) harmonisierten Norm erfasst wird oder einer Europäischen Technischen Bewertung entspricht (Art. 4 BauPVO).

Frage: Was ist der Inhalt einer Leistungserklärung?

Obligatorische Elemente einer Leistungserklärung sind:

  • Kenncode des Produkttyps
  • Typen-, Chargen- oder Seriennummer des Bauprodukts
  • Name, eingetragener Handelsname und Kontaktanschrift des Herstellers
  • Gegebenenfalls Kontaktanschrift des Bevollmächtigten
  • System oder Systeme zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts gem. Anhang V der BauPVO.
  • Anforderungen im Fall der Leistungserklärung für ein Bauprodukt, das von einer harmonisierten Norm erfasst wird
  • Anforderungen im Fall der Leistungserklärung für ein Bauprodukt, das von einer europäischen technischen Bewertung erfasst wird
  • Liste der Wesentlichen Merkmale für den erklärten Verwendungszweck, die Leistungen des Bauprodukts in Bezug auf für die aufgeführten Wesentlichen Merkmale und zugehörige harmonisierte technische Spezifikationen.

Suchen Sie hier online nach Leistungserklärungen

Bitte tragen Sie die DoP-Nummer in die folgende Maske ein:

 
-
Beispiel:
ZDKSW
-
E26840-1

Sie können die Leistungserklärungen auch direkt auf der Datenbank unter www.dopcap.eu aufrufen.